Informationsvisualisierung - Vorlesung

In Industrie und Wirtschaft, in der Wissenschaft und im täglichen Leben fallen Daten unterschiedlicher Komplexität und mit unterschiedlichen Charakteristika an. Viele dieser Daten sind abstrakter Natur, d.h. sie haben keinen räumlichen Bezug und können somit nicht direkt auf Geometrie abgebildet werden, z.B. Umfrageergebnisse, Datenbankinhalte eines Unternehmens mit Mitarbeiterinformationen, Klassenstruktur einer Softwarebibliothek, Patientendaten in Krankenhausakten oder Genominformationen mehrerer Spezies. Diese Vorlesung vermittelt Grundlagenwissen darüber, wie solche Daten visualisiert werden können. Dies schließt grundlegende Techniken der Informationsvisualisierung und Methoden zum Management großer Informationsmengen ein. Weiterhin wird Basiswissen über die visuelle Wahrnehmung und Design- und Interaktionsprinzipien vermittelt, welches zur Erstellung neuer Informationsvisualisierungen und zur Evaluierung derer nötig ist.

Vorlesungsfolien

Die Vorlesungsfolien sind in englischer Sprache. Die Foliensätze “Hierarchies & Trees” und “Graphs & Networks” sind in Zusammenarbeit mit Prof. Falk Schreiber von der Universität Konstanz entstanden.

Termine 2020     Folien
20.04.       Introduction
27.04.       Visual Variables and Perception
04.05.       Design and Interaction Principles
11.05.       Multivariate Data (I/II)
18.05.       Multivariate Data (II/II)
25.05. Fällt aus! Teilnahme an virtueller Konferenz
01.06. Fällt aus! Pfingstmontag
08.06.       Hierarchies & Trees
15.06.      Graphs & Networks
22.06.       Geospatial Data
24.06.       Time-Oriented Data
29.06. Vorgezogen auf 24.06.! Teilnahme an virtueller Konferenz
06.07.       InfoVis meets SciVis