Interaktive Systeme


teaseriswebsite.jpg

In unseren Alltag beschäftigen wir uns, häufig ohne dies bewusst wahrzunehmen, sehr häufig mit verschiedenen interaktiven Systemen, sei es bei der Bedienung eines Geldautomaten, dem Versenden von E-Mails oder einem einfachen Telefonanruf per Handy.

Da Benutzer per Definition zunächst die Benutzungsoberfläche einer Anwendung kennenlernen, entfällt auf Entwickler interaktiver Systeme eine besondere Verantwortung. Nur durch sehr gut durchdachte, effizient implementierte und sichere Zugangsmechanismen für Benutzer ist es möglich, neue Anwendungen in Produkte umzusetzen und erfolgreich zu vermarkten.

Dabei ist der Entwurf interaktiver Systeme alles andere als eine exakte Wissenschaft. Natürlich müssen Visualisierungsformen gefunden werden, die Benutzern sowohl eine Vielzahl von Informationen zugänglich machen als auch Übersichtlichkeit und Prägnanz gewährleisten. Obwohl möglichst wenige Handlungen erforderlich sein sollten, damit Benutzer auf benötigte Informationen zugreifen können, muss die Bedienung intuitiv erfassbar sein. Schnittstellen sollten auf verschiedenen Hardwaresystemen auf dieselbe Art und Weise funktionieren, gleichzeitig aber die Fähigkeiten der jeweiligen Plattform effizient ausnutzen.

Das Ziel dieser Vorlesung ist es, einen Einblick in die technischen und psychologischen Grundlagen zu geben, die bei der Entwicklung geeigneter Benutzerschnittstellen eine Rolle spielen. Weiterhin werden Techniken aus dem Bereich Usability-Engineering vermittelt, die dem Entwickler eines interaktiven Systems bei der erfolgreichen Umsetzung seines Projektes helfen.


Organisatorisches

Hörerkreis: Master und Bachelor (für nähere Informationen siehe LSF)
Abschluß: Prüfung (schriftlich)
ECTS-Credits (Bachelor): 5
LP (Diplom): 6

Bedingungen für den Schein:

  • Anwesenheit zu den Pflichtterminen
  • Vollständige Bearbeitung des eigenen Projektes (siehe Projektdetails)
  • Bestehen der schriftlichen Prüfung

Prüfungsvoraussetzung:

  • Scheinerwerb in den Übungen
  • Rechtzeitige Prüfungsanmeldung (ca. vier Wochen vorher!)

Vorlesung

Ort: G29-E037
Zeit: Donnerstag, 9.15 - 10.45 Uhr
1. Videokonferenz (Zoom): 30.04.2020
LSF

Currently, we plan with a virtual lecture and exercise due to the Corona situation. The lecture will be video-taped and made available for registered users.

Dozent: Prof. Bernhard Preim
Büro: G29-211
Tel.: (0391) 67 5 85 12
E-Mail: bernhard.preim@ovgu.de

Übung

Ort: G29-427
1. Übung: 20.04.2020
LSF

Bis auf weiteres finden Übungstermine ausschließlich per Videokonferenz statt (Zoom). Einladungslinks an die Teilnehmer werden via E-Mail verschickt.